Der Kanton Zug wählt Matthias Michel in den Ständerat

Eidgenössische Wahlen 2019
 
Matthias Michel im zweiten Wahlgang zum Ständerat gewählt
 
Die FDP Kanton Zug ist hocherfreut, dass es Matthias Michel im zweiten Wahlgang gelungen ist, den langjährigen Ständeratssitz der FDP zu verteidigen. Wir gratulieren Matthias Michel zu seinem hervorragenden Resultat und wünschen ihm für seine Arbeit in Bern viel Erfolg.
 
Nachdem die FDP des Kantons Zug bei den eidgenössischen Wahlen vom 20. Oktober 2019 leider den Nationalratssitz an die ALG abgeben musste, ist die FDP umso mehr erfreut, dass es Matthias Michel gelungen ist, mit 17'206 Stimmen und einem Vorsprung von 3'349 Stimmen auf Heinz Tännler den Ständeratssitz der FDP zu verteidigen. Wir freuen uns, dass die Stimmbevölkerung des Kantons Zug die langjährige Erfahrung von Matthias Michel als Regierungsrat, seine breite Vernetzung im Bundesbern sowie seine integre, innovative und integrierende Persönlichkeit schätzt und ihn zusammen mit Peter Hegglin als bürgerlichen Standesvertreter nach Bern gewählt hat.
 
Matthias Michel hat in den letzten Monaten einen grossen persönlichen Einsatz für seinen Wahlkampf geleistet. Dafür danken wir ihm. Ebenso geht unser Dank an die CVP und die glp, die sich für die Kandidatur von Matthias Michel ausgesprochen und ihn unterstützt haben.
 
 

 
Medienmitteilung vom 17. November 2019
 
 
Eidgenössische Wahlen 2019
 
Matthias Michel im zweiten Wahlgang zum Ständerat gewählt
 
Die FDP Kanton Zug ist hocherfreut, dass es Matthias Michel im zweiten Wahlgang gelungen ist, den langjährigen Ständeratssitz der FDP zu verteidigen. Wir gratulieren Matthias Michel zu seinem hervorragenden Resultat und wünschen ihm für seine Arbeit in Bern viel Erfolg.
 
Nachdem die FDP des Kantons Zug bei den eidgenössischen Wahlen vom 20. Oktober 2019 leider den Nationalratssitz an die ALG abgeben musste, ist die FDP umso mehr erfreut, dass es Matthias Michel gelungen ist, mit 17'206 Stimmen und einem Vorsprung von 3'349 Stimmen auf Heinz Tännler den Ständeratssitz der FDP zu verteidigen. Wir freuen uns, dass die Stimmbevölkerung des Kantons Zug die langjährige Erfahrung von Matthias Michel als Regierungsrat, seine breite Vernetzung im Bundesbern sowie seine integre, innovative und integrierende Persönlichkeit schätzt und ihn zusammen mit Peter Hegglin als bürgerlichen Standesvertreter nach Bern gewählt hat.
 
Matthias Michel hat in den letzten Monaten einen grossen persönlichen Einsatz für seinen Wahlkampf geleistet. Dafür danken wir ihm. Ebenso geht unser Dank an die CVP und die glp, die sich für die Kandidatur von Matthias Michel ausgesprochen und ihn unterstützt haben.