Aktuell!


Ortsplanungsrevisionsanlass im Ägerital!

FDP.Die Liberalen Oberägeri


Herzlich Willkommen bei der FDP Oberägeri

 

Unser Fokus für Oberägeri

  • Weitsichtige Raumplanung
  • Zukunftsgerichtete Bildung
  • Nachhaltige Steuer- und Finanzpolitik
  • Attraktiver Lebens- und Wirtschaftsraum

Zusammen mit unseren Amtsträgern, Mitgliedern und Kommissionsmitgliedern werden wir auch in Zukunft für eine liberal bürgerliche Politik einstehen. -> weitere Infos

Unterstützen Sie uns aktiv bei der Erarbeitung und Erreichung unserer gesetzten Ziele und werden Sie Mitglied der FDP Oberägeri.
Wir würden uns freuen, Sie bei einer unserer Versammlungen begrüssen zu dürfen.

-> unsere Kontaktadresse: beat.strebel(at)bluewin.ch


Generalversammlung 2019

hier zur Medienmitteilung


Unsere nächsten Anlässe

Mittwoch, 27. November 2019
Parteiversammlung. Einwohnergemeindeversammlung 9. Dezember 2019

Weitere Termine


Networkanlass

Donnerstag, 07. November 2019
Unser jährlicher Networkinganlass bietet unseren FDP Parteimitgliedern sowie unseren Symathisanten eine Plattform, sich bei einem lockeren Beisammensein gedanklich auszutauschen. Ziel unserer Anlässe ist es, einen Themenbereich (Entwicklungstendenzen, Kultur, Sport, Politik, Wirtschaft) in den Vordergrund zu stellen, darüber mehr zu erfahren und anschliessend gemeinsam zu disktutierenden.
Möchten Sie am nächsten Networkanlass 2019 auch gerne mit dabei sein?
-> Anmeldung bei beat.strebel(at)bluewin.ch

 

Neue Informationen!

Matthias Michel in den Ständerat!

2.Wahlgang! Bitte wählen Sie am 17. Nov. 2019!


JA! zum Zuger Denkmalschutzgesetz am 24. Nov. 2019.

Geschätzte Parteimitglieder und Sympathisanten

Am 24. November 2019 ist die Urnen-Abstimmung zum neuen Zuger Denkmalschutzgesetz. Die FDP Oberägeri konnte viele unserer Anliegen in der Gesetzesrevision im Kantonsrat einbringen. Das BauForum Zug und der Zuger Heimatschutz haben jedoch das Referendum ergriffen, und so kommt es zur Volksabstimmung. Nun läuft die aktive Phase der Kampagne „Schützen, was schützenswert ist – JA zum Denkmalschutzgesetz“. Unser Kantonsrat Peter Letter ist in der Kampagnen-Arbeitsgruppe engagiert. Die Reihen der Befürworter der Gesetzesrevision konnten geschlossen werden: Alle bürgerlichen Parteien (FDP, CVP, SVP) und die relevanten Zuger Verbände (Gewerbeverband, Hauseigentümerverband, Wirtschafskammer) setzen sich für ein JA ein. Auch der Gemeinderat Oberägeri ist einstimmig für ein JA.

Die wesentlichen Argumente für ein JA findet Ihr hier (wie ersichtlich ist Oberägeri in den Kampagnenmaterialen gut vertreten):

Wie kann sich jeder von uns für ein JA einsetzen?

Wir danken Euch allen für die Unterstützung und drücke uns die Daumen für ein „JA“.

Freundliche Grüsse

 


Carmen Häusler, neuen Mitglied des Grundstückgewinnsteuerkommission! Herzliche Glückwünsche!