FDP.Die Liberalen Unterägeri

Kantonsrat ist nun komplett nominiert

Vincenzo Tommasino wurde als dritter Kandidat für die Kantonsratwahlen nominiert.
Den Pressebericht dazu können Sie hier lesen / runterladen.
Ausführliche Informationen zu allen Kandidaten finden Sie unter www.zug-im-fokus.ch 


Offener Brief an den Regierungsrat - Busverbindung Aegerital-Menzingen

An der Gemeindeversammlung von Unterägeri vom Montag, 18. Juni 2018, wurden die Motionen der FDP und der CVP für eine bessere Busverbindung vom Aegerital zur Kantonsschule in Menzingen nur mit 1-2 Gegenstimmen überwiesen. Da dieses Geschäft in der Kantonskompetenz liegt, wird befürchtet, dass ellenlange Verfahren eine rasche Lösung behindern. Deshalb gestattet sich die FDP.Die Liberalen, Unterägeri, mittels beiliegendem offenen Brief auf die Problematik hinzuweisen und bittet den Regierungsrat um schnellstmögliche Behandlung der Angelegenheit.

Link zum offenen Brief an den Regierungsrat


Interview mit Ständerat Joachim Eder

Zum Thema "Cyber Security" führte René Kläy, Vizepräsident der FDP Unterägeri, mit Ständerat Joachim Eder am 1. Mai 2018 ein Interview welches als pdf-Datei hier heruntergeladen werden kann:

Link zum Interview mit Ständerat Joachim Eder


    GV und Nominationsversammlung Dienstag, 20. März 2018

    Die FDP Unterägeri hat an ihrer GV vom Dienstag, 20. März 2018 die Nomination für die Gemeinderats- und Kantonsratswahlen vorgenommen.

    Nominiert für den Gemeinderat sind:

    • Josef Ribary (bisher)
    • Fridolin Bossard (bisher)

    Nominiert für das Gemeindepräsidium:

    • Josef Ribary (bisher)

    Nominiert für den Kantonsrat:

    • Sussi Hodel (neu)
    • Markus Spörri (neu)

    Kantonsrätin Gabriela Ingold tritt nach 12 Jahren nicht mehr an.

    Zuger Zeitung Ausgabe 21. März 2018